Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gestalttherapie

oder kurz ´Gestalt´ ist ein sehr wirksamer Weg um mit dem was du brauchst in Fühlung zu kommen und dein Leben als ein Feld schöpferischer Möglichkeiten zu erfahren...deutlich zu spüren, was deine Bedürfnisse sind, und diese kraftvoll umsetzen zu können. Es geht darum, Bewußtheit zu entwickeln, um zu merken, wie Du Dir selbst im Weg  stehst, um dann dein Leben wieder in natürlichen Fluß zu bringen.

Neben dem therapeutischen Gespräch (das Verständnis gewährleistet und herstellt) sind erlebnisorientierte Methoden, wie Fantasiereisen, Hier und Jetzt Gewahrsein -  Trance und Meditation, systemisches Familienstellen, Musiktherapie  und Dialog eigener Persönlichkeitsanteile im Raum, nur einige vieler möglicher kreativer Mittel zum Zweck - dieser ist die Entwicklung größtmöglicher emotionaler Bewußtheit, um  Denken, Fühlen und letzlich Handeln in eine Richtung zu bringen - und zwar, die im jeweiligen Lebensfeld jetzt für Dich heilsame Richtung - hin zu mehr Gesundheit !

"Gesundheit" ist in diesem Sinne ganz einfach definiert, als die Fähigkeit...:

  • auf das zuzugehen, was Dir gut  tut und was du als "Nahrung" für Dich brauchst
  • von dem fortzugehen, was Dir nicht, oder nicht mehr guttut und dich nicht (mehr) nährt...
  • selbstbewusst gegen das anzugehen, was deine Integrität (dein mit Dir selbst identisch sein bzw. dein Ganz-Sein) bedroht oder verhindert... 

´Gestalt´ verstehe ich als einen Ganzheitsbegriff ...als Lebensweg zum Selbst - zu Dir als ganzem und verbundenem Wesen. Das heisst, zu dem hin, was du wirklich, bist..also ganz einfach zum Authentisch-Sein und das ist nichts statisches, sondern etwas, das ständig in Bewegung, im Fluss ist. Das "Selbst" ist, so verstanden, eben kein festes, und unabhängig von der Umwelt existierendes "Ding", sondern ein Prozess. "Das Selbst  ist die Kontaktgrenze zur Umwelt in Aktion..." / Fritz Perls /.

An dieser Grenze wachsen wir, wenn wir die Fähigkeiten zur "Gesundheit" entwickeln und leben. Die Frage ist also weniger, wer ich bis heute war oder dachte zu sein, sondern wer ich heute und hier und jetzt sein möchte...mit welcher Kraft oder welchem Bedürfniss ich meine Hände nach der Welt oder meinem Gegenüber ausstrecke, um zu sehen, was für mich erreichbar ist, und was ich in die Welt bringen möchte...

An der Grenze zu meinem Gegenüber (und zur Umwelt) gibt es zwei wesentliche Kräfte, die innerhalb der Gegensätze - Freiheit und Verbundenheit - die Qualität meines Kontaktes und meiner Kontaktfähigkeit regulieren.

Das englische Wort "Yielding" beschreibt eine dieser Kräfte. To "yield" bedeutet: "allowing, to be.." / Ruella Frank /. Die Frage ist also, wieviel von meinem derzeitigen authentischen Sein, und von meinen Bedürfnissen im Kontakt, bin ich bereit  und fähig, dem Anderen zu zeigen bzw. hinzugeben...wieviel von mir gebe ich Dir hier und jetzt und wieviel von Dir nehme ich hier und jetzt ?

Die andere Kraft ist  also "Pushing" - die Abgrenzung ... das heisst, wieviel von mir erlaube ich mir zurück zu halten ...bzw. wieviel erlaube ich es mir, den Anderen (oder mich) aus dem Kontakt draussen zu halten, und mich abzugrenzen.

 

Echter und damit oftmals befriedigenderer Kontakt entsteht immer im Wechselspiel und in einer Integration dieser Kräfte...und diese kann ich wahrnehmen (oder neu lernen wahrzunehmen) , ich kann mit ihnen spielen und ich kann experimentieren im Hinblick auf das Gleichgewicht, welches ich brauche in all meinen Beziehungen...

Und damit geht es in Gestalt immer, neben der Beziehung zu Dir selbst, auch um die Beziehung  zu deiner Umwelt und deinem Gegenüber. Als ein verfügbares Gegenüber also als der, der ich ( jenseits von einer Therapeutenrolle ) in Resonanz zu Dir bin, stelle ich Dir mein Erleben zur Verfügung...mit dem Ziel der Entwicklung und Unterstützung authentischen Seins...und natürlich deiner Gesundheit ...

"Der Mensch wird erst am DU zum ICH..." / Martin Buber /.

                                        

Psychotherapie BerlinPsychotherapie BerlinGestalttherapie  als ganzheitlicher Weg zu deiner Gesundheit und zum "Selbst" ist  hilfreich:

  • wenn du kaum mehr Lebensfreude fühlst oder mehr davon haben möchtest
  • wenn du schwer entscheiden kannst - dich hin u. hergerissen fühlst zwischen x u.y
  • wenn du von Ängsten beschwert bist und dein Leben hauptsächlich im Kopf statt findet
  • wenn du, gleich welche Last, nicht mehr (er)tragen kannst
  • wenn du Probleme in deiner Beziehung hast 
  • wenn du das Gefühl hast, nicht ganz " Du -Selbst " zu sein
  • wenn du dich in immer gleichen Auseinandersetzungen verstrickst und einen Ausweg suchst
  • wenn du noch nicht weißt, was Du wirklich willst
  • wenn du dich unverbunden fühlst und diese Sehnsucht hast nach "In - Kontakt - Sein"
  • wenn du dich den Verstrickungen des Lebens ausgeliefert fühst
  • wenn du leben möchtest, wie es im Innersten Dir selbst entspricht,  statt von anderen gelebt zu werden...

 

Gestalttherapie bietet erfahrungsgemäß hilfreiche Unterstützung für:

  • Depressionen und Ängste
  • Probleme in Liebe, Partnerschaft und Beruf
  • Soziale Probleme ( Beziehungskrise, Burnout, Mobbing, Einsamkeit)
  • Essstörungen. (z.B. Bulimie, Adipositas)
  • Zwänge und Zwangsgedanken
  • Schmerzstörungen
  • Süchte aller Art
  • Verluste (z.B. bei  Trennung und Trauerbewältigung)
  • Trauma und Mißbrauch
  • Chronische Krankheiten
  • Spitituelle Suche und Selbstfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • allgemeine Krisenbegleitung